Wenn du den Mr Beam II oder Mr Beam II dreamcut (Single) ohne Air Filter System betreiben möchtestbenötigst du einen Lüfter. Um den Mr Beam statt des Air Filters mit ungefilterter Abluft zu betreiben, wird der Lüfter in das Winkelstück eingesetzt. Diese Option ist v.A. praktisch, wenn du ein anderes Absaugsystem nutzt, den Schlauch aus dem Fenster hängst, oder den Mr Beam im Freien benutzt.

Der Lüfter ist in unserem Shop erhältlich. 



1. Wie baue ich den Lüfter ein?

1. Wichtig! Den Mr Beam vorher unbedingt vom Strom abschalten!

2. Den Lüfter in das Winkelstück einstecken und ca. 2-3 mm tief versenken. Dabei sollte das Kabel des Lüfters und der Spalt im Winkelstück aufeinander ausgerichtet sein.

3. Das Kabel in den Spalt eindrücken.

4. Den großen Schlauch auf das Winkelstück aufschrauben.

5. Das Winkelstück auf der Rückseite des Mr Beams mit Schrauben befestigen. Das Kabel in die Buchse "Air Filter System" einstecken.


6. Den Schlauch kann man jetzt entweder aus dem Fenster hängen, an ein anderes Absaugsystem anschließen, oder auch komplett im Freien benutzen. Wichtig ist dabei, dass der Schlauch die Luft auf jeden Fall so weit wie möglich vom Nutzer wegführt!


2. Wann sollte der Lüfter gereinigt werden?

Eine genaue Stundenzahl gibt es hier nicht. Der Verschmutzungsgrad hängt stark von den Materialien ab, mit denen man arbeitet. Wenn die Laserleistung stark nachlässt oder wenn es zur vermehrten Rauchbildung im Gehäuse kommt, ist es sicherlich eine gute Idee den Lüfter zu putzen!


3. Wie baue ich den Lüfter aus?

1. Wichtig! Den Mr Beam vorher unbedingt vom Strom abschalten!
2Das Kabel von der Buchse "Air Filter System" abstecken.

3. Das Winkelstück vom Gehäuse abschrauben, Schlauch abnehmen und den Lüfter mit etwas Kraft von innen mit den Fingern nach Außen durchdrücken.


4. Wie reinige ich den Lüfter richtig?
1. Vor der Reinigung sollte man eine Mundschutzmaske anziehen, damit die Schmutzpartikel nicht in die Atemwege gelangen. 

2. Hier eine Auswahl möglicher Putzhilfen: Alte Zahnbürste, Pinsel, Wattestäbchen, Handstaubsauger, Lappen und

 Glasreiniger.

3. Vorsichtig den Staub und Schmutz aus den Lamellen des Lüfters entfernen. Für das Winkelstück kann man auch einen mit Glasreiniger angefeuchteten Lappen benutzen.


4. Nun kann der Lüfter wieder eingebaut werden!