Warum muss ich den Laserkopf fokussieren? 
Für ein optimales Laserergebnis, muss der Abstand zwischen der Unterkante des Laserkopfes und der Oberkante des zu bearbeitenden Materials 10mm betragen. 

 

Das Laserlicht verlässt kegelförmig den Laserkopf, daher gibt es nur einen Punkt an dem es maximal gebündelt ist: den Fokuspunkt. In diesem Punkt hat Mr Beam die maximale Leistung und höchste Präzision. Daher sollte der Fokuspunkt auf der Höhe des zu bearbeitenden Materials liegen. Dazu muss der Laserkopf manuell an die jeweilige Materialhöhe angepasst werden.

Das Mr Beam Fokus Tool hilft dir bei der Fokussierung!

Auf dem Fokus Tool sind die vier verschiedene Positionen an denen der Laserkopf angebracht werden kann dargestellt: 1-16mm, 6-24mm, 12-30mm sowie 20-38mm. 38mm ist die maximale Objekthöhe die mit dem Mr Beam bearbeitet werden kann.


1. Feine Fokussierung

Die feine Fokussierung erfolgt durch eine Rändelschraube am Laserkopf. 

Beachte, dass bei jedem Materialwechsel der Fokus neu angepasst werden muss.

 

Wie fokussiere ich den Laserkopf?

 

1. Laserkopf positionieren:

Bewege den Laserkopf durch Doppelklicken auf den Arbeitsbereich in der Software, so dass er sich über dem Material befindet.

2. Feine Fokussierung:

Öffne die Ränderlschraube auf der linken Seite des Laserkopfes, um diesen nach oben oder unten zu bewegen.

3. Fokus Tool platzieren:

Platziere das Fokus Tool auf dem Material und das Kreuz unter dem Laserkopf.

4. Laserkopf bewegen

Bewege den Laserkopf nach unten bis dieser das Kreuz des Fokus Tools berührt. Wenn dieser Spielraum des Laserkopfs nicht ausreicht, muss die grobe Fokussierung vorgenommen werden (siehe weiter unten).

5. Laserkopf fixieren

Ziehe die Ränderlschraube wieder moderat an und entnehme das Fokus Tool.




2. Grobe Fokussierung

Die grobe Fokussierung des Laserkopfes ist durch vier Stufen möglich. Dazu kann der Laserkopf in unterschiedlichen Positionen am Wagen der X-Achse deines Mr Beams befestigt werden. Dies erfolgt ohne Werkzeug durch einfachen Formschluss. Ein Abstecken des Flachbandkabels ist dazu nicht notwendig.


Achtung: Das Flachbandkabel darf nur an und abgesteckt werden, wenn der Mr Beam heruntergefahren und ausgeschaltet ist! Nichtbeachtung hat Funktionsunfähigkeit des Mr Beams zur Folge!