Hier erklären wir den Unterschied zwischen Vektorgrafik und Rastergrafik, und wann wir welches Format für das Lasercutting brauchen. 


Rastergrafiken bestehen aus ganz vielen einzelnen Kacheln, auch bekannt als Pixel. 

Vektorgrafiken bestehen dagegen aus einzelnen Ankerpunkten, die auf Koordinaten basieren und durch Linien verbunden werden können.


Wir verwenden Rastergrafik, wenn wir etwas gravieren möchten, also eine ausgefüllte Fläche, wie z.B. ein Foto oder ein Logo auf einem Holzbrett. Vektorgrafik nehmen wir her, wenn wir entlang präziser Linien ausschneiden möchten, z.B. Einzelteile für Modellbau oder Hochzeitskarten mit Papierspitze. 


In unserem Video findest du alle Infos zu diesem Thema auf einen Blick! Noch mehr Erklärvideos findest du auf unserem YouTube Kanal.