Die Arbeit mit Text ist unter dem Einsatz eines Lasercutters besonders dankbar, da Schriftzug meist höchste Präzision und Detailtreue erfordert. In diesem Tutorial gehen wir die unterschiedlichen Optionen durch, wie du deinen Text mit Mr Beam am Besten gravierst oder schneidest. Insbesondere schauen wir uns an, wie man eine Vektor-Datei für den Schriftzug-Schnitt korrekt anlegt.



1. Text direkt in der Software erstellen und gravieren.
Der einfachste Weg einen Schriftzug mit Mr Beam zu gravieren, ist das Text-Tool direkt in der Software zu benutzen, in welchem dir diverse Schriftarten zu Verfügung stehen. Allerdings kann der auf diesem Wege erzeugte Text nur graviert werden. 



2. Text im eigenen Grafik-Programm erstellen und gravieren.
Wenn du eine andere Schriftart benötigst, ein mehrzeiligen Text-Layout oder einfach komplexere Text-Elemente erstellen möchtest, benutze am Besten ein Grafik-Programm (z.B. Photoshop, Gimp, Illustrator oder Inkscape). Dabei kannst du dein Design in allen gängigen Formaten abspeichern (JPG, PNG, GIF, SVG, DXF, etc.), für eine Gravur sind sie alle geeignet. 

 


3. Text im eigenen Grafik-Programm erstellen und ausschneiden.
Möchtest du einen Schriftzug ausschneiden, musst du ihn als eine Vektor-Datei (SVG oder DXF) in einem Vektor-Beabreitungsprogramm anlegen (z.b. Illustrator oder Inkscape).

Für den Schnitt soll der Schriftzug dann nur eine Kontur haben, keine Flächenfüllung

Achte bitte darauf, dass du am Ende der Bearbeitung den Text in Pfade konvertierst. In Illustrator funktionier es so: Rechtsklick auf dein Textelement > In Pfade umwandeln. Falls du diesen Schritt vergisst, bekommst du beim Platzieren des Designs auf der Arbeitsfläche in der Software eine Warnmeldung.


Wenn du einen Schriftzug ausschneiden möchtest, der nicht auseinander fallen soll - z.B. für einen Cake-Topper - sollst du darauf achten, dass alle Buchstaben und ihre Elemente miteinander verbunden sind. 

Tipp: Um überflüssige Linien zu entfernen kannst du 
im Illustrator alle Textobjekte markieren und im Pathfinder-Menu auf "Vereinen" klicken. 
 


Danach kannst du dein Text-Design nach Bedarf noch etwas bearbeiten, indem du ggf. zu dünne oder enge Schriftelemente mit Direkt-Auswahl Werkzeug etwas weiter auseinander ziehst, oder den Kreis bei "i" mit dem restlichen Schriftzug verbindest.


In der Software App findest du in unserem Design-Store weitere Beispiele für Text-Designs, die für das Lasercutting korrekt angelegt wurden.

Wenn du auf der Suche nach kostenloser Software für Texteditierung bist, könnte Inkscape eine gute Option für dich sein. Schaue dir dieses Video-Tutorial von Euer Konstantin an, in dem er erklärt, wie man eine Textdatei mit Inkscape erstellt und mit Mr Beam lasert!